Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Jahresabschluß-wanderung

Tröstau - FGV-Haisl Mühlweg 1, Tröstau

Zum Jahresabschluß wandert die Ortgruppe Tröstau rund um Tröstau und wird danach das Jahr im Haisl bei einer Brotzeit abschließen.

Neujahrs-Wanderung

FGV - Bischofsgrün Neujahrswanderung zu Fuß das "Neue Jahr" begrüßen; in die nähere Umgebung von Bischofsgrün (evtl. verschneite Wege) Treffpunkt: gegenüber Laudien-Rathaus-Galerie Leitung: R. Schreier

Stärkewanderung

FGV - Bischofsgrün Stärkewanderung in die nähere Umgebung; anschließend traditionelles "Stärke-Trinken" für das neue Wanderjahr (evtl. verschneite Wege) Treffpunkt: gegenüber Laudien-Rathaus-Galerie Leitung: I. Hessedenz  

Stärketrinken

Tröstau - FGV-Haisl Mühlweg 1, Tröstau

Der FGV-Tröstau lädt zum Stärketrinken, mit einer Wanderung ab dem Haisl, nach Vordorfermühle ein. Im Gasthof "Zur Mühle" stärken wir uns.  Abmarsch um 13:30 Uhr am Haisl.

FGV Weißenstadt: Mehrtageswanderung durch das Fichtelgebirge (12 Gipfeltour)

An zwei Tagen über die 12 Gipfel des Fichtelgebirges mit dem FGV Weißenstadt. Übernachtet wird auf der Hütte. Genaueres wie Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist erforderlich unter:

Nachmittags-cafè

Tröstau - FGV-Haisl Mühlweg 1, Tröstau

Heute lädt unsere Frauengruppe zum ersten Nachmittagscafè im Neuen Jahr 2024 recht herzlich ein. Wir begrüßen Sie mit selbst gebackenen Kuchen und Kaffee. Treffpunkt im Vereinshaus "Haisl" ab 14:00 Uhr.

Abendwanderung

FGV - Bischofsgrün Abendwanderung Lichter- bzw. Laternenwanderung durch das winterliche Dunkel; anschließend Einkehr; (evtl. verschneite Wege) Treffpunkt: am Schneemann Jakob Leitung: St. Unglaub

Fasching im Haisl

Tröstau - FGV-Haisl Mühlweg 1, Tröstau

Der FGV-Tröstau lädt zum alljährigen Fasching ins Haisl ein. Beginn 16:00 Uhr.

Winterwanderung

FGV - Bischofsgrün - Winterwanderung auf präparierten Winterwanderwegen in die nähere Umgebung (evtl. verschneite Wege) Treffpunkt: gegenüber Laudien-Rathaus-Galerie Leitung: I. Hessedenz / C. Birkelbach