Lade Veranstaltungen

Zum Auftakt der BR Wanderwoche lernen wir das erste Archedorf Bayerns kennen, in dem seltene Nutztierrassen heimisch sind, und erkunden das Felsenlabyrinth der Luisenburg beim Weg zum traumhaften Blick vom Kösseinegipfel.

Wir starten unsere Wanderung im Archedorf Kleinwendern, in dem neben dem Roten Fichtelgebirgsrind auch das Coburger Fuchsschaf oder die blauäugigen Merinokaninchen gehalten werden, die vom Aussterben bedroht sind. Wir wandern am Wendernbach entlang nach Bad Alexandersbad, wo wir uns im Kurpark mit einem Alex-Spritz erfrischen. Über die Luisenburgallee kommen wir zur Luisenburg, wo dann fleißig für die Premiere des Stücks „Amadeus“ geprobt wird.

LIVE aus dem Felsenlabyrinth

Mit einer Geopark Rangerin erkunden wir anschließend das Felsenlabyrinth. Vor dort berichtet Stefan Straßer LIVE in der Sendung „Mittags in Franken“ auf BAYERN 1 unsere ersten Eindrücke der heutigen Wanderung. Danach geht es immer weiter bergauf. Wir genießen auf dem Weg zum Kösseinegipfel die Ausblicke von Burgstein und Haberstein. Auf der Kösseine haben wir uns dann eine Pause und eine Stärkung verdient. Vorbei am Püttnerfelsen wandern wir vom Kösseinegipfel zurück ins Archedorf, wo die Frankenschau aktuell LIVE aus dem wunderschönen Museumsgarten sendet.

Hier gehts zur Bewerbung um an der Tour teilzunehmen -> https://www.br.de/franken/inhalt/heimat/01-wandertag-2022-tour-koesseine-coburger-fuchs-wunsiedler-fels-100.html

Teile diesen Beitrag / Wähle Deine Plattform