Lade Veranstaltungen

„Bierhase“ auf Wallfahrt mit FGV Stammortsgruppe Wunsiedel

Abfahrt: 9:00 Uhr am Busbahnhof Wunsiedel

Ca. 10 Uhr Ankunft in Königsberg a. d. Eger (Kynsperk Bad Ohri)

Das Städtchen am Rande des Kaiserwalds ist in aller Welt bekannt durch seine böhmische Musikkapelle und die langbeinigen Majorettes. Daneben bietet der Ort weitere Sehenswürdigkeiten: prachtvolle Kirchenbauten, einen jüdischen Friedhof, ein original Egerländer Fachwerkhaus und eine überdachte Holzbrücke. Und natürlich die Brauerei! 1595 gegründet, ab 2011 saniert und wieder eröffnet. Hier genau liegt der Hase im Bier: Zajic (Hase heißt das dort produzierte Getränk, das es sowohl als Version für den „ordentlichen Mann“, wie auch die „schöne Frau“ gibt. In Königsberg Besichtigung des Jüdischen Friedhofs mit Beate Franck, danach Stadtrundgang auf eigene Faust mit Stadtplan oder Führung durch die Brauerei Kynspersky pivovar.

Ca. 11:30 Uhr Weiterfahrt nach Altkinsberg (Stary Hroznatov) Dort Mittagessen im Restaurant Pergola oder Brauerei Gasthof Königsberg. Gerichte nach Auswahl

Ca. 14 Uhr Führung durch das Wallfahrts-Areal von Maria Loreto, anschließend Besichtigung des Gartens und der Kreuzwegstationen

Maria Loreto, von Jesuiten errichtet und über die Jahrhunderte weithin bekannt durch die Prozession des „Großen Kreuzweges“, verfiel unter den Kommunisten, bis nur Ruinen übrig waren. Die Wallfahrtskirche entging ihrem Untergang nach 1990 durch die Initiative eines Waldsassener Fördervereins. Im gelang die Rettung von Maria Loreto und ihr Wiederaufbau, so dass der Gnadenort wieder im einstigen Glanz erstrahlt.

 

Abfahrt: 9:00 Uhr am Busbahnhof Wunsiedel

Kosten: 40,00 Euro Nichtmitglieder 45,00 Euro

Reisebegleitung: Beate Franck, Journalistin&Autorin

Inbegriffen: Fahrt, Eintritte, Führung, ausgenommen Mittagessen im Restaurant

Anmeldung bis 25.922 an Gisela Dittrich Tel.:09232-880942 oder

 

Bild: Wikipedia

Teile diesen Beitrag / Wähle Deine Plattform