Anmeldung für unseren Veranstaltungskalender
Event Calendar
Mai 2017
Archiv
Warenkorb
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Vom Fichtelgebirgsverein ausgebildete Wegepaten arbeiten im Team mit ausgebildeten Wegmarkierern. Sie erhalten eine Fahrerlaubnis vom Forst, damit sie an die von ihnen zu pflegenden Wegeabschnitte möglichst nahe heranfahren können. Die Einweisung in die Markierungsregeln geschieht in einem fünfstündigen Lehrgang, da die Ausbildung in zwei Abschnitten, einmal theoretisch, der zweite Abschnitt im Gelände stattfindet. Wer zusätzlich noch Einblick in die digitale Wegeverwaltung erhalten will, kann seine Computererfahrung bei einem weiteren Lehrgang vertiefen. Aber auch ohne Computererfahrung lässt sich eine Wegepatenschaft durchführen.
Die Ausbildung ist kostenfrei, man muss sich lediglich in der FGV-Geschäftsstelle in Wunsiedel anmelden: Telefon 09232 70 07 55 oder per E-Mail: info@fichtelgebirgsverein.de. Ort der Ausbildungen wird bei Anmeldung mitgeteilt.
Die Termine der stattfindenden Lehrgänge:
Grundlehrgang: Samstag, 13. Februar     9:00 – 14:00
Praxislehrgang: Samstag, 19. März    9:00 – 14:00
Einsatz digitaler Wanderkarten: Samstag, 12. März    9:00 – 14:00
Digitale Wegeverwaltung: Samstag,  9. April    9:00 – 14:00

Wegemarkierer
Sicherlich zu den ältesten noch aktiven Markierungswarten im gesamten Fichtelgebirgsverein gehören Hermann Preiß (75 Jahre re.) und Franz Günther (77 Jahre li.) vom Ortsverein Wunsiedel. Seit der Einrichtung des Fränkischen Gebirgswegs betreuen sie den schwierigen und anspruchsvollen Abschnitt zwischen Luisenburg und Kösseine. Auf dem Bild sind beide Markierungswarte im Habersteingebiet bei der Arbeit.