Anmeldung für unseren Veranstaltungs-Kalender
Event Calendar
Oktober 2018
Archiv

Versammlung der Vorsitzenden der Ortsvereine in Kemnath

Ca. 80 Vertreter der Ortsvereine des Fichtelgebirgsverein fanden sich am 06. Oktober vormittags im Foyer der Mehrzweckhalle in Kemnath ein.

Die Begrüßung erfolgte durch die Hauptvorsitzende des FGV Monika Saalfrank. Anschließend folgten ebenfalls noch Grußworte durch den Vorsitzenden der OG Kemnath Wolfgang Heser und durch den 1. Bürgermeister der Stadt Kemnath Hrn. Werner Nickl.

Nach den Grußworten riß die Hauptvorsitzende des FGV das vergangene Jahr für die Vorsitzenden kurz ab und bat um eine positive Darstellung des Vereins nach außen hin. Gerade in der Zeit der sozialen Medien sei es wichtig Positives „herüberzubringen“; denn Negatives macht sehr schnell „die Runde“..

Christian Kreipe, der Referent für Wege beim FGV, berichtete über vergangene Markierungsarbeiten wie auch über die sehr hohe Qualität der Wanderwege und führte als herausragendes Beispiel den zertifizierten Bischofsgrüner Panoramaweg an. Im FGV sind zur Zeit ca. 50 Wegewarte und ca. 150 Wegepaten vertreten. Ende Januar 2019 wird ein weiterer Lehrgang zum Wegepaten stattfinden. Dieser ist kostenlos und wird in 3 Abschnitte unterteilt sein. Genaueres wird noch bekannt gegeben. Der Zustand der Wanderwege habe sich in den letzten 10 Jahren erheblich verbessert, so Christian Kreipe.

Der Vorsitzende der Stiftung Natur- und Kulturlandschaft Fichtelgebirge Karl Kuhbandner nahm anschließend die Jugendarbeit und Naturschutz zum Thema. Wo ist die Jugend in den Vereinen müsse man sich fragen, und was unternehmen wir, um sie zu verbessern. Auch den Naturschutz solle jeder Ortsverein hochhalten und dazu auch die Stiftung nutzen, um Aufgaben rund um den Naturschutz zu erfüllen.

FGV Geschäftsführer Jörg Hacker ergänzte die Berichte der Referenten. Fördermittel für die Wegemarkierung stehen bereit und sind abrufbar. Auch wurde kurz auf das Seminar „Wissen über die Heimat wachküssen“ eingegangen welches im Sep. 2018 in Gefrees stattfand. Ein ausführlicher Bericht findet sich hierzu auf der FGV Internetseite.

Weiterhin berichtete Jörg Hacker, daß der AK „Blühendes Fichtelgebirge“ ein voller Erfolg sei. Auch die Berichterstattung der Frankenpost zu diesem Thema erfreute sich großer Resonanz.

Nach einer kurzen Pause folgte der „nichtöffentliche Teil“ ..

Zum Abschluß wurde dann gemeinsam das Fichtelgebirgslied gesungen.

Die jetzt schon fixen Termine 2019:

16.01 – 20.01.2019     Ochsenkopf Winterwandertage

06.04.2019                  Jahreshauptversammlung FGV in Kirchenlamitz

22.09.2019                 Schaffest FGV Brand

12.10.2019                 Herbsttagung der Ortvereinsvorsitzenden in Fichtelberg