FGV Speichersdorf – Disco meets “Kultur in der Mühle”

Das Kulturteam des Fichtelgebirgsvereins Speichersdorf lädt am Samstag, 28. Juli, ab 19 Uhr zu einer Zeitreise zurück in die wilde Discozeit der 70er und 80er Jahre rund um die Linde der Tauritzmühle ein. Auf die Gäste warten vielfältige Getränke, Partysnacks, ein DJ und eine Tanzfläche.
In diesem Jahr hat sich das Kulturteam des Fichtelgebrigsverein um Rainer Prischenk, als Alternative für den klassischen Länderabend, etwas ganz Besonderes als musikalisches Highlight im gemütlichen Ambiente einfallen lassen. Keine anderen Jahrzehnte haben die Musikgeschichte mehr beeinflusst. Die 70er und 80er Jahre stehen für ziemlich abgedrehte Mode, Dauerwellen, Hippies, die Discowelle und vor allem für Songs die bis heute garantiert jede Party ins Rollen bringen. Legenden wie Michael Jackson, Prince, John Lennon oder Madonna, haben die Musik revolutioniert und mit ihren unvergesslichen Hymnen ganze Generationen begeistert. Kein Wunder also, dass die Hits aus dieser Epoche, bis heute die am meisten gespielte und bekannteste Musik überhaupt ist.
Dieser Ansicht ist auch DJ Funky Bunch alias Sebastian Stahl. Der 27-Jährige wird an diesem Abend für die groovigen Beats verantwortlich sein. Trotz seines jungen Alters ist er ein Fan der 70er und 80er Hits, wie er uns in einem Interview verraten hat.
Musikalisch wird an diesem Abend sicher kein Wunsch offen und auch kein Tanzbein ruhig bleiben. Von rockigen Klängen wie ACDC und Led Zeppelin, oder den funky Beats von Cool & the Gang, bis hin zu den nie vergessenen Balladen von Bonnie Tyler und Pink Floyd, wird sicher für jeden Musikfan etwas dabei sein, was ihn an dieses verrückte Jahrzehnt erinnert. Um dem Stil der 70er und 80er – Jahre auch komplett gerecht zu werden, wird an diesem Abend im wahrsten Sinne des Wortes ganz tief in die Plattenkiste gegriffen und selbstverständlich nur mit Vinyl aufgelegt.
Neben der musikalischen Untermalung werden natürlich passende Partysnacks für das leibliche Wohl sorgen und für die Dekoration keine Kosten und Mühen gescheut, um die Zeitreise perfekt zu machen und diese zwei Jahrzehnte für eine unvergessliche Partynacht wiederzubeleben. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Erhältlich sind die Karten in der Tauritzmühle oder per Email unter . Um Mitteilung der Kartenanzahl mit Adresse wird gebeten, da die Eintrittskarten mit Rechnung zugeschickt werden. VVK: sechs Euro (Abendkasse acht Euro). Natürlich freut sich das FGV Kulturteam über zeittypisches Outfit.