Anmeldung für unseren Veranstaltungskalender
Event Calendar
Oktober 2017
Archiv
Warenkorb
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Kuhbandner Karl2Karl Kuhbandner neuer Vorsitzender

In der jüngsten Sitzung der FGV-Stiftung Natur- und Kulturlandschaft Fichtelgebirge wurde das langjährige FGV-Mitglied, nach dem Ausscheiden vom langjährigen Stiftungsvorsitzenden Horst Ruhl einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Karl Kuhbandner arbeitete zum Schluss seiner beruflichen Karriere als Naturschutzbeauftragter der Bayerischen Staatsforsten. Mit großem persönlichen Einsatz und ökologischen Fachkenntnissen habe er die Forstbetriebe in Nordostbayern bei ihren Aktivitäten im Natur- und Artenschutz, aber auch bei Fragen zu Tourismus, Freizeit und Erholung unterstützt. Unter Kuhbandners Mitwirkung entstanden die ersten Naturschutz- und Erholungskonzepte der Forstbetriebe. Mit dem Landesbund für Vogelschutz startete der Forstbetrieb Fichtelberg auf seine Initiative hin ein Quellschutzprojekt am Glaserbach bei Hüttstadl. Dort stehen der Schutz und die Renaturierung von Quellen und Waldbächen im Vordergrund. Richtungsweisend ist auch der Kooperationsvertrag zwischen dem Fichtelgebirgsverein und den Bayerischen Staatsforsten zur Zusammenarbeit bei der Pflege der Wanderwege gewesen.

Da dem Stiftungsrat laut Satzung acht Mitglieder angehören können und der bisherige Vorsitzende Heinrich Henniger als Hauptvorsitzender satzungsgemäß vertreten ist, schied Stiftungsrat Peter Hottaß aus dem Gremium aus. Der Fichtelgebirgsverein bedankt sich bei Peter Hottaß für seine geleistete Arbeit in der Stiftung des Fichtelgebirgsvereins.

Klaus Bauer, Schriftleiter