Anmeldung für unseren Veranstaltungs-Kalender
Event Calendar
April 2020
Archiv

Wehmut und Neuanfang: FGV hat Marktredwitzer Haus verkauft

Der Fichtelgebirgsverein – Hauptverein e.V. (weiter nur „FGV“) hat diese Tage das Marktredwitzer Haus am Nordhang des Steinwaldes (südliches Fichtelgebirge), südlich der Stadt Waldershof im Ldkr. Tirschenreuth an Frau Martina von Waldenfels aus Röthenbach verkauft.

Stellvertretender Hauptvorsitzender Jörg Nürnberger erklärt dazu: „Natürlich sind wir etwas wehmütig, uns von diesem Unterkunftshaus trennen zu müssen, in dessen Nähe sich zahlreiche Wanderwege kreuzen. Gleichzeitig freuen wir uns aber auch, mit Frau von Waldenfels eine Käuferin gefunden zu haben, die das Marktredwitzer Haus im Sinne des FGV als Gaststätte weiterführen möchte.

Die Familie von Waldenfels ist seit acht Jahrhunderten fest im Fichtelgebirge verwurzelt und wir sind deshalb überzeugt, die richtige Käuferin gefunden zu haben.“

Frau von Waldenfels bedankt sich für das Vertrauen des FGV und drückt ihre Hoffnung aus, sie werde eine engagierte Wirtsfamilie finden, die mit Lust und einem nachhaltigen Konzept das Marktredwitzer Haus zu neuem Leben erweckt.

Sie führt aus: „Beim Marktredwitzer Haus handelt sich um eine traditionelle Einrichtung, die für das Fichtelgebirge wichtig ist und mit der viele Menschen in der Region und auch in meiner Familie jahrzehntelange positive Erinnerungen verbinden. Anknüpfend an diese Tradition soll daher eine zukunftsfähige und innovative Gastronomie eingerichtet werden.“

Der FGV wird die Erlöse aus dem Verkauf für seine Vereinszwecke und damit u.a. auch für Verbesserungen an anderen Häusern benutzen.