Anmeldung für unseren Veranstaltungs-Kalender
Event Calendar
August 2019
Archiv

FGV-Regionalbibliothek im Haus des Fichtelgebirgsvereins

 

FGV-Regionalbibliothek

Der FGV hat eine umfangreiche Regionalbibliothek (Präsenzbibliothek) im
Haus des Fichtelgebirgsvereins, Theresienstraße 2, 95632 Wunsiedel
eingerichtet. Sie beinhaltet Bücher und Zeitschriften, die das Fichtelgebirge zwischen Hof und Erbendorf, Kulmbach und Waldsassen betreffen. Die Veröffentlichungen sind nach Sachgebieten geordnet und in einer Stichwortdatei festgehalten.

Buch-Neuerscheinungen werden für die Bibliothek gerne entgegengenommen, in der Vereinszeitschrift SIEBENSTERN erfolgt  eine kostenlose Buchbesprechung.
Gerne übernehmen wir auch Heimatliteratur aus Nachlässen.

Beachten Sie auch die Veröffentlichungen auf unserer
Heimatkunde-Homepage www.bayern-fichtelgebirge.de,
dort finden Sie alles Wissenswerte über das Fichtelgebirge.

Ihr Dietmar Herrmann

Ansprechpartner

FGV-Heimatkundereferent Dietmar Herrmann gibt gerne Auskunft über gewünschte Themen: Telefon 09232 9 40 90 (abends),
E-Mail: info@bayern-fichtelgebirge.de
Herrmann-Bibliothek

Bücher

Meike Bianchi-Königstein

Kleidungswirklichkeiten – Mode und Tracht zwischen 1780 und 1910 in Oberfranken

Was ist Mode, was ist Tracht? Diesen und weiteren Fragen, die bis heute in den Kulturwissenschaften zur Diskussion stehen, geht die Autorin in diesem reich bebilderten Band nach. Am Bespiel Oberfranken rekonstruiert sie, wie sich die Menschen zwischen 1780 und 1910 kleideten. Sie geht der Frage nach, warum bestimmte Kleidungsweisen überhaupt als „Tracht“ wahrgenommen wurden. Grundlage ihrer Forschungen bilden neben zahlreichen Bild- und Schriftquellen des 18. Und 19. Jahrhunderts vor allem historische Kleidungsstücke aus 17 oberfränkischen Sammlungen. Für die Grundlagenforschung der Dissertation wurden auch die Kleider des Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel und die des Bayerischen Vogtlandmuseum Hof herangezogen.

ISBN 978-3-7917-3096-7; Verlag Friedrich Pustet, Regensburg; 248 Seiten mit durchgehend farbigen Bildern; Preis: 29,95 EUR; Bezugsquelle: Buchhandel

*

Weber Edith

Große Fürstinnen und ihre Gärten

Die Autorin lädt ein zu einem Spaziergang der sieben schönsten Schlossparks in Deutschland. Ausführich erfährt der Leser nicht nur die Lebensgeschichte der Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, sondern auch von der umfassenden Anlage der Eremitage, die heute noch zu den Hauptsehenswürdigkeiten von Bayreuth zählt. Unterhalb der Burg Zwernitz liegt ein Felsenhain, der ebenfalls das Interesse geweckt hatte und in Sanspareil – „das ist ohne gleichen“ umbenannt wurde. Gartenanlagen, ein Morgenländischer Bau und ein Ruinentheater sind hier auch heute noch zu sehen und man kann sich gut vorstellen, wenn sich hier die höfische Gesellschaft versammelt hat. Wilhelmines Tochter Herzogin Friederike von Württemberg hatte hier die Gartenregie übernommen.

ISBN 978-3-7917-3030-1; 160 Seiten mit vielen Fotos, Preis: 22,00 €, Bezugsquelle: Buchhandel

*

Bayerische Archäologie

Goldrausch – Goldwäscher, Bergwerke, Venediger

In der Zeitschrift 4/2018 berichtet Gerhard Lehrberger von den Goldvorkommen in Bayern vom Frankenwald bis zu den Alpen. Interessant sind auch die Ausführungen über Goldbergbauspuren im Laser-Scan. Roland Gschlößl widmet seine Ausführungen der Goldschatzkammer Goldkronach, dem Besucherbergwerk und dem Goldbergbaumuseum. In einem weiteren Aufsatz wird die Frage gestellt, ob die sagenhaften Venediger fremde Erzsucher waren, die im Geheimen nach Gold oder anderen Bodenschätzen suchten.

Bezugsquelle: Verlag Friedrich Pustet, Gutenbergstraße 8, 93051 Regensburg; Preis des Heftes 8,90 € zzgl. Porto, Mail: bestellung@pustet.de

*

Heimatkalender 2019

Der „grüne Heimatbote“ für das Jahr 2019 bietet auf 160 Seiten wieder eine Fülle von interessanten Beiträgen aus Fichtelgebirge, Frankenwald und Vogtland. Bekannte Autoren wie Adrian Roßner, Horst Pecher, Werner Bergmann, Dietmar Herrmann und Richard Heinrich und Dieter Blechschmidt, die auch für unsere Vereinszeitschrift SIEBENSTERN schriftstellerisch tätig sind, bringen zahlreiche heimatkundliche Aufsätze aus unserer Region. Ein Kalendarium mit Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszeiten ist ebenfalls veröffentlicht sowie Termine 2019 von Messen, Feste und Märkte.

Herausgeber und Redaktion: Thomas Kropp, Hof; Preis: 5,00 EUR; Bezugsquelle: Buchhandel

*

Evang.-luth. Kirche (Hrg.)

Die Simultankirchen Thumsenreuth und Krummennaab

Die beiden ehemaligen Simultankirchen sehen auf eine spannende und bewegte Geschichte zurück. Dem Historiker und Heimatforscher Harald Stark ist es zu verdanken, die Geschichte der Kirchen eindrucksvoll zu schildern, der Fotograf Roland Seiler lieferte die Fotos und die Familie Dr. Berthold Freiherr von Lindenfels unterstützte die Herausgabe des interessanten Buches.

Herausgeber: Evang. Luth. Kirchengemeinden , Ägidienplatz 1 in Thumsenreuth, 92703 Krummennaab; 50 Seiten mit vielen Farbfotos.

*

Steinwaldia Pullenreuth (Hrg.)

Burgruine und Herrschaft Weißenstein

Mit einem Prachtband hat die Steinwaldia e.V. eine Dokumentation herausgegeben, die in der nördlichen Oberpfalz ihres gleichen sucht. Eingebettet in die Herrschaftsgeschichte der Region wird die Historie der Burg und ihrer Besitzer detailliert vorgestellt. Dokumentiert werden außerdem die umfassenden Sanierungsarbeiten seit 1995 durch Mitglieder der Steinwaldia, ohne die der heutige Zustand der Burgruine nicht vorstellbar wäre. Interessant sind die Versuche von Franz Hoffmann die Burg Weißenstein mittels moderner 3D-Technik zu rekonstruieren. Auf über 350 Seiten bietet die Monographie über den Weißenstein und seiner Geschichte eine Fülle von Informationen und Abbildungen.

ISBN: 978-3-947247-13-4-, Format 21×30 cm, 354 Seiten mit zahlreichen Abbildungen; Preis: 39,90 EUR; Bezugsquelle: Buchhandel

*

Autorenkollektiv

Hof – Eger: Aus 150 Jahren Bahngeschichte

Zeitnah zur Reaktivierung der Bahnstrecke Selb-Plößberg – Asch erschien die Zusammenschau einer 150-jährigen Verkehrsachse in Historie und Gegenwart. Der geschichtliche Teil blickt zurück auf den Bau der Bahnstrecke von Hof nach Eger (Cheb). Vom Zeitraum nach 1945 wird u.a. Spektakuläres (Freiheitszug 1951) erzählt wie ein allgemeiner Grenzalltag. Bestechend sind die vielen Fotos von dieser einstmals so bedeutenden Bahnstrecke.

ISBN: 978-3-940819-10-9, Verlag edition bohemica, Goldkronach; Band 9/1, Preis: 38,00 €, Bezugsquelle: Buchhandel

*

Bernd Schinner

111 Orte im Fichtelgebirge die man gesehen haben muss

Ralf Bayerlein, Uwe Köhler und Markus Thoma ist bewusst. Aber selbst eingefleischte Kenner werden in diesem Buch so manche Orte entdecken, die sie noch nicht besucht haben. Dem Autor ist es gelungen, einzigartige, geschichtsträchtige, merkwürdige, wunderschöne oder einfach nur skurrile Orte der Region vorzustellen, die man unbedingt gesehen haben muss. Das interessante Buch wurde reich bebildert von Rene Rabenbauer.

ISBN 978-3-7408-0405-3; Emons Verlag GmbH, 240 Seiten, Preis: 16,95 EUR; Bezugsquelle: Buchhandel

*

Historisches Forum Gefrees (Hrg.)

Bau der Autobahn bei Gefrees in den 1930er Jahren

Den Verfassern Ralf Bayerlein, Uwe Köhler und Markus Thoma ist es gelungen, den Bau der Autobahn A9 im Gefreeser Raum darzustellen. Zunächst erhält der Leser einen geschichtlichen Einblick in die motorisierte Geschichte des Verkehrs und die erste Entwicklung der reinen Kraftwagenstraße. Das Hitler als „Erfinder“ der Autobahn sei, ist ein Propaganda-Mythos, wird klar herausgestellt. Interessant gestalten sich die Ausführungen über den Bau der „Reichsautobahn“. Viele Fotos und Karten aus Archiven und von Privatpersonen mit ausführlichen Erklärungen machen das Buch zu einer interessanten Lektüre.

100 Seiten DIN A4; Preis: 12,00 EUR, Bestelladresse: Historisches Forum Gefrees, Ernst-Reuter-Straße 4, 95482 Gefrees

*

Stadtarchiv Kirchenlamitz (Hrg.)

Die Krebsbacker

Wieder ist unter der Federführung von Stadtarchivar Werner Bergmann ein Band „Die Krebsbacker“ erschienen mit vielen interessanten Beiträgen, u.a. über die Bergkristallschätze rund um Kirchenlamitz (Thomas Müller), über das Dorf Raumetengrün (Werner Bergmann), über die Natur und Landschaft am Epprechtstein (Wolfgang Wurzel), über die Entstehung des Wiesenfestes und des Kirchenlamitzer Fußballverein (Werner Bergmann), vom Bierkrieg mit Marktleuthen (Harald Stark).

Heft 28/2018, 144 Seiten mit vielen Fotos, Preis: 15,00 EUR. Bestelladresse: Stadtarchiv, Marktplatz 3, 95158 Kirchenlamitz, archiv@kirchenlamitz.de

[Hier gehts zur kompletten Liste . . .]