Anmeldung für unseren Veranstaltungs-Kalender
Event Calendar
Februar 2020
Archiv

Eine besondere Ehre wurde am zweiten Augustsonntag dem Fichtelgebirgsverein zu Teil. Hauptvorsitzender Heinrich Henniger wurde zur Taufe einer neuen Sorte der Blumenart Fuchsien zur Familie Edel und Scharf nach Breitenbrunn eingeladen. Jürgen Scharf erläuterte vor der Taufzeremonie die Herkunft der neuen Fuchsienart. Sie wurde von Blumenzüchter Werner Kessler aus Kassel gezüchtet und zu einem stattlichen Hochstammgewächs bis zur Taufe herangezogen. Würdevoll mit einem kleinen Schluck Sekt erhielt die Pflanze durch Heinrich Henniger den würdevollen Namen „Schönes Fichtelgebirge“. Henniger sagte, dass der FGV auf zwei Blumensorten jetzt besonders stolz sein kann, zum einen die geschützte Blume im Fichtelgebirge und zugleich auch das FGV-Emblem, der Siebenstern und nun als Schwester die Fuchsie „Schönes Fichtelgebirge“. Nach ca. zwei bis drei Jahren, solange dauert die Weiterzucht, ist diese Fuchsienart in den Gärtnereien erhältlich, erläutert abschließend Jürgen Scharf. Mit einer Feier befreundeter Fuchsienfreunde schloss die kleine Feier im Garten in Breitenbrunn. Klaus Bauer
P1010381P1010389