Anmeldung für unseren Veranstaltungskalender
Event Calendar
Mai 2017
Archiv
Warenkorb
Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Monats-Archive: Dezember 2015

Der Referent für Schrifttum im Fichtelgebirgsverein, Adrian Roßner, hat zu Weihnachten ein neues Buch der Serie „Unser Fichtelgebirge“ veröffentlicht. Der Band 5 ist ab sofort über den FGV-Onlineshop, oder direkt in der FGV-Geschäftsstelle zum Preis von 14,50 € erhältlich.

Der Inhalt ist abwechslungsreich gestaltet. Auf 196 Seiten werden heimatkundliche Aufsätze veröffentlicht. Ein Aufsatz handelt von Karl Slevogt dem vergessenen Automobilpionier geschrieben von Wolfgang Spitzbarth. Die Ursprünge von Weißdorf und die Herren von Tettau beschreiben Klaus Knothe und Edgar Primus. Die Liebe zu seinem Heimatfluss beschreibt Johann Spörrer in dem Artikel Lebensquell Fichtelnaab. Die Funcks-Hauswurz und deren Standorte rund um Bad Berneck stellt Florian Fraaß vor. Unter dem Titel Die Hülffe Gottes an der Saalequelle beschreibt Adrian Roßner die wirtschaftliche Bedeutung der Saalequelle. Das Leben des Wunsiedler Superintendenten Johann Georg Pertsch des Älteren stammt aus der Feder von Monika Pertsch. Dr. Reinhardt Schmalz beschreibt den Niedergang des Rittergeschlechts des Wolf von Sparneck. Mit dem Aufsatz: Der Feilenhauer von Weißdorf zeichnen Klaus Knothe und Edgar Primus die sagenumwobene Gestalt eines verrufenes Handwerkers auf. Iris Nießen hat die Historische Wolfsjagd im Fichtelgebirge mit den archäologische Ausgrabungen im Bischofsgrüner Wolfsgarten beschrieben.Buchvorstellung